Im Meer

Göttlich, Schwimmen im Mittelmeer bei La Marina, Augen zu und von den Wellen im Salzwasser sanft schaukeln lassen, besser kann ein Sonntag-Nachmittag nicht werden… Oder vielleicht doch? Gleich gönnen wir uns ausnahmsweise noch Paella im “Llit D’Lleó”.

Abenteuer Catalunya

Uff, das war etwas aufregender als ich mir unsere Fahrt in den Süden vorgestellt hatte. Wir hatten von Protesten in Katalonien gehört, laut dieser Warnung sollten von Freitag bis Sonntag die Grenzen nach Frankreich geschlossen werden. Also kurzerhand Planänderung: statt Carcassonne, wie ursprünglich geplant, ging es gestern schon über die Grenze und zwar nicht den […]

Budapest

Sechs Tage Budapest, zum ersten Mal in Ungarn: das Bibliothekarinnenherz schlägt höher beim Besuch der öffentlichen Bibliothek, einige Räume wirken eher wie ein Palast, unglaublich produktive Tage mit Clonlara-Kollegen aus 7 verschiedenen Büros, informelle Besprechungen noch beim abendlichen Sightseeing…

Richtung Süden

Oha, exakt vier Monate habe ich hier nicht geschrieben, den ganzen Sommer nicht. Dabei war er prallgefüllt! Na ja, das wird wohl mit ein Grund dafür gewesen sein, warum ich nicht zum Schreiben gekommen bin. Seit gestern geht es wieder Richtung Süden und ich hoffe, dass ich so langsam wieder ruhigeren Zeiten entgegen segele. Es […]

Minusgrade

-4 Grad heute morgen in Saint Viâtre, +3 Grad im Cookie. Etwas frisch, wenn die Dieselstandheizung nicht funktioniert. Kann mich bitte nächstes Jahr jemand daran erinnern, dass April einfach zu früh ist, um Spanien zu verlassen?!

Abschied

Unfassbar. Mein Winter in Andalusien ist zuende. Das ging viel zu schnell! Als ich heute La Herradura verlasse, tröstet mich der Gedanke, dass ich in etwas mehr als 7 Monaten wieder hier bin. Der Sporthafen Marina del Este ist meine Neuentdeckung und die letzten Tage hier mit guten Freunden, mit Oliven, Manchego, Pizza und allerlei […]