Freilerner-Dorf

Mir gefällt es so richtig gut in unserem provisorischen Freilerner-Dorf zwischen Meer und Bergen. Ich bin jetzt seit ungefähr sechs Wochen hier auf dem Parkplatz am Strand in Nerja und mit der Zeit ist eine richtige kleine Gemeinschaft entstanden, derzeit meist so um die 15 Familien. Das Coolste ist, dass es ständig im Wandel bleibt: Familien fahren für ein paar Tage weg, kommen dann wieder, neue Familien kommen dazu… Es gibt ja keine Verträge. Jeder entscheidet jeden Tag neu, ob er hier bleiben möchte, ob es ihn weiterzieht oder ob er mal eine Pause von dem täglichen Trubel braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.