Erstaunt

Ich bin erstaunt, wie leicht sich gerade alles anfühlt und wie organisch sich eins aus dem anderen ergibt! Gestern nach meinem Bericht über 15 Jahre Freilernen in Louvain-la-Neuve bei Brüssel hat mich Romain spontan zu einem Besuch der „École Démocratique de l’Orneau“ eingeladen. Besichtigung, kurze Alexander-Technik-Demonstration, nette Gespräche beim Mittagessen – sieht sehr danach aus […]

Unspektakulär

Unspektakulär war mein November bisher. Seit fast drei Wochen bin ich sozusagen auf „Heimat-Urlaub“. Post durchschauen, mit dem Auto zum TÜV, Kontrolle beim Zahnarzt, Besuche in der Bibliothek – sind wirklich erst fünf Monate vergangen, seit ich nicht mehr dort arbeite? Der Arbeitsalltag ist schon so unglaublich weit weg für mich! Nein, ich bereue nichts. […]

Hobbys

„Hast du ein Hobby?“, fragt mich die 9jährige Lisa. Das bin ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gefragt worden. In Windeseile durchforste ich mein Gehirn nach Dingen, die mir Spaß machen und die als Hobby durchgehen würden. „Singen“ fällt mir ein, ich habe gerne im Chor gesungen, bevor ich auf Reisen gegangen bin. Lisas Hobby […]

Überraschung

Wer hätte gedacht, dass ich Ende Oktober in Basel im T-Shirt auf dem Balkon in der Sonne zu Mittag essen und dabei schwitzen würde?! Ich sicherlich nicht, sonst hätte ich nicht extra Anfang September auf der Rückfahrt von Frankreich den Schlenker über Oostende gemacht, um meine Skijacke und meine Winterschuhe zu holen. Wie man sich […]

Neue Welt

Diese Tram-Station passt so gut zu dem, was ich derzeit empfinde. Ich lebe in der Tat in einer neuen Welt – in einer Welt, in der ich mal eben am Nachmittag von Basel ein paar Meter über die Grenze nach Frankreich fahre, um mich zum „z vieri“ mit einer Familie zu treffen, die ich bei […]

Erlaubnis

Fast am Ende meiner Tour beginne ich in meinem Kopf ein Resümee zu ziehen. Die Begegnungen und Erlebnisse waren eine riesige Bereicherung. Aber es war einfach zu viel in zu kurzer Zeit. Ich komme einfach nicht nach mit dem Verarbeiten des Erlebten. So bin ich nicht immer so präsent wie ich es gerne möchte und […]

Tschechien

Land der gewagten Überholmanöver, das Einhalten von Geschwindigkeitsbegrenzungen scheint eher nicht so „in“ zu sein. Dank meiner Navi kenne ich nun auch fast alle Schleichwege in Tschechien. Oder gibt es dort einfach mehr Schleichwege als ausgebaute Landstraßen und Autobahnen? Seit langer Zeit war ich zum ersten Mal in einem Land, dessen Sprache mir vollkommen fremd […]

Fiktive Tour

Immer wieder krass. Ich plane meine Tour sozusagen theoretisch, in meinem Smartphone-Kalender. Ich schaue, was geographisch Sinn macht, organisiere Vorträge und Workshops, plane Besuche bei Freunden, alles gut durchdacht, aber es ist irgendwie fiktiv. Verschiedenfarbige Einträge im Kalender und Adressen auf einem Blatt. Erst kurz vorher fühle ich mich hinein, dass nun der nächste „Programmpunkt“ […]